Home | English | Kunst Art | Bücher Books

Anke Haarmann

 

 

Philosophie | Konzeptkunst | Kulturwissenschaft

"Kunst und Philosophie sind parallele Werkzeuge kultureller Praxis und politischer Handlung."

 

 

 

 

arbeitet als Konzeptkünstlerin, Kuratorin und Theoretikerin zur visuellen Kultur, zur künstlerischen Forschung und Epistemologie, zur Theorie des Subjekts sowie zum öffentlichen Raum

 

 

 

Jüngere Projekte

Gastprofessur Künstlerische Forschung und Designtheorie
davor Vertretungsprofessur Ästhetik und Kulturphilosophie an der
HAW | Department Design (Personen)

Forschungsprojekt:
Zur Praxis, Herkunft und Methode der künstlerischen Forschung - Eine epistemologische Ästhetik zur Fragestellung und Arbeitsthese
Mitherausgabe:
Künstlerische Forschung - Ein Handbuch (diaphanes) book release 05.05.15 ZhdK
Artistbook:
Self-Images: Artistic Research on the Subject in visual Culture engl/dt 2013
Artist in Residence:
Goethe-Institut Kyoto (Villa Kamogawa)
Kunstprojekt:
Keimzelle goes GrünAreal eine soziale Plastik und öffentliche Garten-Bühne

 

 

Vita

geb. in München, lebt in Hamburg

Gastprofessur Künstlerische Forschung und Designtheorie an der HAW | Department Design | Vertretungsprofessur Ästhetik und Kulturphilosophie an der HAW Dep. Design | Research Fellow am Institut für Kulturtheorie, Kulturforschung und Künste jetzt Institut für Philosophie und Kunst der Leuphana Universität Lüneburg | Mentee im Mentoring Programm der UdK Berlin | Forschungs- und Projektaufenthalt in Osaka und an der Universität Kyoto | Promotion in Philosophie an der Universität Potsdam | Hamburgstipendiatin bildende Kunst Bildende Kunst | Stipendiatin im Graduiertenkolleg der TU-Darmstadt | Studium der Freien Kunst an der Kunsthochschule Lerchenfeld-Hamburg | Teilnahme am internationalen postgraduierten Programm der Jan van Eyck Akademie Maastricht, Niederlande | Studium der Philosophie, Literatur und Ethnologie an der Uni Hamburg und der Freien Universität Berlin

seit 1998 Ausstellungen und Präsentationen in Deutschland und dem Ausland (u.a. Yamagata Internatinal Filmfestival Japan, GfzK Galerie für zeitgenössiche Kunst Leipzig, Kasseler Film- und Dokumentarfestival, Osthaus-Museum der Stadt Hagen, Kunstraum Fuhrwerkswaage Köln, Museum für angewandte Kunst, Köln, Shedhalle Frauenfeld Schweiz, Palazzo delle Papesse Siena Italien, Kunstverein Wolfsburg, Kunstverein Ludwigsburg, Steirischer Herbst Graz Östereich)

Lehrte an der Hochschule der angewandten Wissenschaften Hamburg und der Uni-Lüneburg, den Kunsthochschulen Braunschweig und Nürnberg, der Universität Hamburg, der HU-Berlin und der Universität Kyoto

 

 

Kunst
Projekte

Selbst-Bilder-Projekte Arbeiten zur visuellen Kultur, medialen Bilderwelt und Selbstwahrnehmung
PublicPrivatParnership Arbeiten und Interventionen zum öffentlichen Raum

kuratorische Projekte zum öffentlichen Raum und zur Stadtentwicklung:
Shanghai-Hamburg (urban public) space Shanghai und Gängeviertel Hamburg 2010
Kultur|Natur Elbinsel Sommer 2008 Wilhelmsburg
Shanghai (urban public) space Hamburg HafenCity 2008
ready2capture HafenCity ein urbaner Raum? ArtGenda 2002

 

 

 

 

Bücher
Seite

"Künstlerische Forschung. Ein Handbuch" Badura, Dubach, Haarmann et al. (Hg.) diaphanes Zürich 2015
"Die andere Natur des Menschen" Anke Haarmann, transcript Bielefeld 2011
"Shanghai (Urban public) Space" Anke Haarmann (ed.), jovis Berlin 2009
"Kultur|Natur - Kunst und Philosophie im Kontext der Stadtentwicklung" Anke Haarmann und Harald Lemke (Hg.), jovis Berlin 2009
"Lebensgebilde. Die Erfindung der medialen Natur" Anke Haarmann, Passagen, Wien 2006
"ready2capture: HafenCity ein urbaner Raum?" tetrapak (Hg.) b_books, Berlin 2003
"Die verflixte Ecke | The bewitched Corner" Anke Haarmann, Jan van Eyck Akademie, Maastricht 1995 (Artistbook)

 

 

Performative Philosophie

Ausflüge des Denkens Vorträge als Exkursionen: Elbinselsommer 2008 | Philosophers in Town, Kongress der deutschen Gesellschaft für Philosophie 2011
Text und Ding: eine philosophische Performancereihe mit der Gruppe AUSSEN, Kampnagel 2002/2003

 

 

Vorträge

2015: Bauhaus-Universität Weimar Vortrag "Praktiken des ästhetischen Forschens" - Universität Hildesheim "Nachdenkliche Methodologie" Beitrag zur Ringvorlesung "Verhandlungen zwischen Kunst und Wissenschaft" - Züricher Hochschule der Künste Beitrag zur Vortragsreihe und Podiumsdiskussion "Politiken des Wissens" - Tokio University "Growing Urban Vegetables : Harvesting Civil Society" Vortrag im Rahmen der Tagung "Food and Civil Society" - Universität Hamburg, Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik "Werkzeuge des Wissens" Vortrag - Universität Köln "Die andere Natur des Menschen" Vortrag im Rahmen der Tagung "Natürliche Künstlichkeit - Künstliche Natürlichkeit" - Hochschule für Kunst, Design und Musik Freiburg "Zu einer Kritischen Theorie des Social Design" Vortrag im Rahmen der Tagung "Philosophical Perspectives on Design"

2014: Bauhaus-Universität Weimar "...mit der Kunst in die Forschung intervenieren" Vortrag - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg "Künstlerische Forschung: woher, wohin wieso" Vortrag - Universität der Künste Berlin, Institut für Kunst im Kontext "Chancen, Risiken und Nebenwirkungen der künstlerischen Forschung" Vortrag und Workshop - Hochschule der bildenden Künste Hamburg, Floating Volumes #4 Stadt und Identität in der künstlerischen Forschung, Tagungsbeitrag

2013: Kyoto Joshi University, "Community Art" Vortrag - Goma Culture Space (Japan) "Shoku und machizukuri - Gesellschaft, Landwirtschaft und Politik von unten" Vortrag gemeinsam mit Harald Lemke - Kyoto University "The Making of the Public" Beitrag zum Symposium "Urban Folklore" - Goethe-Institut Kyoto / Villa Kamogawa "Öffentlicher Raum in Europa und Japan" Vortrag zur Ausstellung "Kunst @ Kamogawa" - Kunstverein Lüneburg "Kunst im öffentlichen Raum" - University of Art and Design Kyoto "Urban Gardening as Art in the Public Interest" Vortrag - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg "Teilhabe durch Stadtgärten" Vortrag auf der Konferenz "Repräsentation, Partizipation und soziale Spaltung"

2012: Hafen City Universität Hamburg "The Battle behind the Meta of Urban Morphoses" Vortrag auf dem Symposium "Urban Metamorphoses" - Leuphana Universität Beitrag zur Konferenz "Researching BWPWAP" am 23.11.2012 - Thalia Theater Halle a.d. Saale Vortrag auf dem Symposium soundcheck Philosophie vom 09-10.06.2012 "Ausflüge des Denkens" - Züricher Hochschule der Künste Vortrag auf der Klausurtagung Diskurstopographie zur Künstlerischen Forschung vom 14-15.06.2012 - Universität Salzburg Symposium Hedonismus. Genuss - Laster - Widerstand "Die Kunst hedonistischer Widerstandspolitik"

2011: Universität Siegen Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung zu Gegenwartskunst "Ist die Zukunft der Gegenwartskunst die Forschung?" - Österreichische Forschungsgemeinschaft Symposium zum Thema Wieviel Wissenschaft bekommt der Kunst? Gibt es eine Methodologie künstlerischer Forschung? (pdf Onlinepublikation) - Kunstakademie Düsseldorf Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik Künstlerische Praxis als methodische Forschung? (pdf Kongress Akten) - Universität München Kongress der Deutschen Gesellschaft für Philosophie "Auf dem Weg zu einer Methodologie der künstlerischen Forschung" - Hafen City Universitä Hamburg Gastvortrag "Wem gehört der urbane öffentliche Raum? Künstler intervenieren." - Zeppelin Universität Friedrichshafen Tagung Kunstarbeit jenseits des Kunstmarkts "Künstlerische Forschung auf der Suche nach neuen Allianzen" - Royal Danish Academy of Art Jahreskongress der Nordic Society of Aesthetics "From Poiesis to Praxis. Understanding Art in the Public Interest as Political Action"

2010: Lunds Universitet Symposium Cities and the Visual "Art and Urban Public Space: Experiences in Osaka and Shanghai" - Universität für Musik und darstellende Kunst Wien Tagung Experimentieren "Das Experiment als künstlerische Praxis" - Schader Stiftung Darmstadt "Shanghai-Megacity: Künstlerische Strategien im Umgang mit Stadtentwicklung" - Philosophie-Kolloquium Evian "Künstlerische Forschung und philosophische Reflexion: Zwei Wege zum Wissen?" - University of Udine Kongress der Europäischen Gesellschaft für Ästhetik Artistic Research: A Tool of Cognition parallel to Philosophy? (pdf proceedings) - Kyodai (Kyoto University) "Participatory Town Planning in Cooperation with Artists?" - Vortrag gem. mit PD Dr. Harald Lemke" - University of Okazaki "Art and Urban Development"

2009: Hochschule für bildende Künste Hamburg Symposiums KlimaDesign "KlimaKunstPolitik" - IBA Basel "Learning from ... Elbinsel Sommer" - Kunstraum Zimmer Blau Hamburg "Nachhaltigkeit in der Kunstpraxis" - University Uttrecht Conference on Ethics and Politics of Climate Change "Experiences matter: On individual ethics and aesthetics of every day live"

2008: Kunstraum Friese Hamburg "Naturkultur: ein politisches Kollektiv" - Bauhaus Universität Weimar "Art in the Public Interest" - University of Seoul World Congress of Philosophy "Hybrid Identities" - Universität der Künste Berlin Workshop-Projekt Media as a Medium in Kooperation mit Beaconhouse National University Lahore "Medialer Raum als öffentlicher Raum" - Universität der Künste Berlin "Kunst und Philosophie als kulturelle Praktiken" (pdf 384 kb mit Bildern) UdK Berlin Vorlesung "Artistic Research", (pdf 72 kb)

2007: Universität Karlsruhe Symposium: Fremdkörper "Das Fremde im Bauch: Der Geist der Verdauung" - East China Normal University Shanghai Symposium: Dialogue and Harmony "Das Sein der Bilder. Ein Beitrag zum Verständnis von Gadamers Ästhetik" - Universität Mainz Konferenz: Remaking the Future of Health "Recognize your Genes and focus on your Self-Care: Philosophical analysis of the Interface between Knowledge and Reality" - Universität Lüneburg Tagungsbeitrag "Artist intervention in urban development"

2006: Akademie der Bildenden Künste Wien Berufungsvortrag "Selbst/Bilder Projekte" - Konferenzbeitrag an der Universität Frankfurt "Public Blue: ein Videoessay zur Besetzung des öffentlichen Raums in Japan"

2005: Kyodai (Kyoto University) Tagungsbeitrag "Der Geist der Verdauung" - Kyodai (Kyoto University) "Fröhlicher Produktivismus: Zu einer anderen Wissenskritik" Vortrag im Rahmen der Graduate School of Human and Environmental Studies

2004: Kunstverein Hamburg "Selbst/Bilder - die Projektreihe zur Erstellung eines kulturellen Archivs"

2003: DRESDENpostplatz info off spring Dresden "ready2capture. tetrapak in der Hamburger HafenCity" - Rote Flora Hamburg "Das Projekt tetrapak: HafenCity ein urbaner Raum?" Vortrag mit der Gruppe tetrapak

2002: Kampnagel Hamburg "Butler und die Hantel: Medienbildern und Kärperpolitik"

2000: Universität Hamburg FB Kunstdidaktik "Das Selbst bei Michel Foucault und seine Bedeutung für eine partizipative Kunstform"

1999: Kunstverein Wolfsburg "Popkultur und Selbstbilder"

1995: Jan van Eyck Akademie Maastricht Symposium The intercultural turn in philosophy and the multicultural society "The Power of Creativity"

 

 

Aufsätze

2015: Praxisästhetik in: "Kunst und Handeln" Judith Siegmund, Daniel Martin Feige (Hg), Bielefeld (forthcoming) - "Neuformation der Wissenschaften" bzw. "Methodologie" Beiträge zu: Handbuch Künstlerische Forschung, Badura, Dubach, Haarmann et al. (Hg.), Zürich, "Raumaneignungen und Recht auf Stadt: das Gängeviertel und die Keimzelle" gem. mit Michael Ziel, in: "Floating Volumes: Stadt und Identität in der künstlerischen Forschung" Hamburg

2013: Public Blue: Besetzer urbaner Räume gestalten die Städte in: "Design Kulturen. Der erweiterte Designbegriff" Yana Milev (Hg.), München

2012: Zur Kunst hedonistischer Widerstandspolitik in: Hedonismus. Genuss - Laster - Widerstand? Kolmer, Brauer (Hg.) Wien 2012 - Verschiebungen im Feld der Kunst - oder warum eine epistemologische Ästhetik an der Zeit ist in: Magazin 31, No. 18/19, Züricher Hochschule der Künste, Bippus, Huber u.a. (Hg.) Zürich 2012 (externer link zum Heft oder download das ganze Magazin als pdf)

2011:Gibt es eine Methodologie künstlerischer Forschung? in: Wieviel Wissenschaft bekommt der Kunst?, Otto Neumauer Hg. Publikation der Österreichischen Forschungsgemeinschaft (Onlinepublikation externer link) - Künstlerische Praxis als methodische Forschung in: Band 2: Experimentelle Ästhetik, VIII. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Ästhetik 2011, Herausgegeben von Ludger Schwarte (Onlinepublikation externer link)

2010: Artistic Research: A Tool of Cognition Parallel to Philosophy? in: Proceedings of the European Society of Aesthetics, Bertinetto, Dorsch, Todd (eds.) Vol. 2, 2010, p. 193-208 - Kunst Werk Wilhelmsburg: Welche Kunst Welche Arbeit? in: Kreativität trifft Stadt, IBA Hamburg (Hg.) Berlin/Hamburg, S. 56-63 - Der Elbinselsommer Kultur|Natur gem. mit Harald Lemke, in: Kreativität trifft Stadt, IBA Hamburg (Hg.) Berlin/Hamburg, S. 104-113

2009: Shanghai (Urban Public) Space in: Shanghai (Urban Public) Space, Haarmann (ed.) p. 6-19 - Die Kunst der Stadtentwicklung in: Kultur|Natur, Haarmann/Lemke (Hg.) p. 1-7 - Naturkultur: ein politisches Kollektiv in: Kultur|Natur, Haarmann/Lemke (Hg.) p. 71-82

2008: Media Images and Body Politics (pdf 604 KB) in: Speak up Magazine at Locked in Exhibition, Casino Luxenbourg, p. 30-33 - Das Fremde im Bauch in: Aspekte der Medizinphilosophie, Bd. 5 Fremdkörper Bochum/Freiburg 2008 S. 219-231 - Assimilation des Anderen: Verdauung im interkulturellen Vergleich in: Essen Wissen, Lemke/Ogawa (Hg.) München, 2008, S. 85-105

2007: Public Blue: Eine Besetzung des öffentlichen Raums (externer link) auf: the thing Hamburg - Besetzer des öffentlichen Raums: Wohnungslose in Japan kämpfen um ihre Autonomie in analyse & kritik, Nr. 518 Juni

2006: The Spirit of Digestion in: Environment and Health Vol. 19 No. 4 Kyoto Winter

2005: Das städtische Selbst in: Philipp Oswalt (Hg.) Schrumpfende Städte. Handlungskonzepte, Ostfildern 2005, 772ff - Bilder des Wohlstands - Politik der Kontrolle in: DRESDENpostplatz

2004: Zwischen Ethik und Erkenntnis: Zur Rastlosen Geschichte des Holocaust im Film (pdf) in: Lasso, Halle für Kunst (Hg.), Frankfurt/Lüneburg, 2004, S. 94-105

2003: Images of Affluence in: Journal for Northeast Issues Nr. 2, Hamburg - Künstlerischer Urbanismus: Mode oder Notwendigkeit in: ready2capture. HafenCity ein urbaner Raum? tetrapak (Hg.) Berlin S. 18ff - Basteln am Netzwerk; Versuch über den Sinn von Massnahmen an der Schnittstelle von Kunst, Politik und Theorie gemeinsam mit Harald Lemke in: ready2capture. HafenCity ein urbaner Raum? tetrapak (Hg.) Berlin S. 120ff - Die Natur des Menschen: philosophisch betrachtet in: Ästhetik und Kommunikation, Heft 121, Berlin 2003, S. 83-89

2002: Bigness is fascinating in: analyse & kritik Nr. 462 Mai

2001: Der Körper des Menschen als Vorstellung und Simulationsmodell in: Technologien als Diskurs, Lösch u.a (Hg.), Heidelberg 2001 S. 137-147

2000: Der Körper des Menschen im Visible Human Project in: Ästhetik und Kommunikation, Heft 106, Berlin 1999, S. 89-98 - Das Selbst/Bilder Projekt HipHop in: Das Jahrbuch Kunstverein Wolfsburg, Barbara Steiner, Doris Berger (Hg.) Wolfsburg

1997: The Context of Aesthetic Experience in: City Life, Paetzold (Hg.), Maastricht, S. 90-95

1996: Postmodern advertising: Icons of Modernity (pdf 1,4MB mit Bildern) in: WonderStories, No. 2, Maastricht, S. 92-107

1995: The Power of Creativity - Rituals of Possession in the Art of Living in: Theory Bulletin, Issues No 3, Maastricht, S. 83-95.

 

 

Kontakt

Dr. Anke Haarmann

Marktstrasse 102 | 20357 Hamburg | tel. 040-4393456 haarmann[ät]ankehaarmann.de

 

 

Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Internetseite: Dr. Anke Haarmann, Marktstrasse 102, 20357 Hamburg, haarmann[ät]ankehaarmann.de.
Trotz sorgfältiger Prüfung, bin ich nicht verantwortlich für den Inhalt externer Internetseiten.